Referente (Volljuriste) (m/w/d)

Job Category

Job Location

Expiration Date

18 Oct 2019

In dem Brüsseler Büro des Bevollmächtigten des Rates der EKD bei der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union als Einrichtung der Evangelischen Kirche in Deutschland ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle (Ortskraft)

einer/s Referenten (Volljuristen) (m/w/d)

zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.

Die EKD koordiniert die Zusammenarbeit der in ihr zusammengeschlossenen 20 Gliedkirchen und vertritt die Anliegen der evangelischen Kirche in Staat und Gesellschaft.

Neben der Rolle als kirchendiplomatische Vertretung bei den europäischen Institutionen erfüllt das Büro in Brüssel die klassischen Aufgaben eines Verbindungsbüros. Es informiert die EKD, ihre Gliedkirchen und Werke über aktuelle politische Entwicklungen und speist kirchliche Positionen in den Diskussions- und Entscheidungsfindungsprozess in Brüssel ein.

Ihre Aufgaben:

  • Beobachtung der EU-Gesetzgebung und Prüfung von EU-Rechtsakten mit Blick auf kirchenpolitische Interessen,
  • Einbringen kirchlicher Positionen in den Gesetzgebungsprozess, u.a. im Bereich der europäischen Asyl- und Migrationspolitik sowie der europäischen Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik,
  • Vertretung von Anliegen der EKD gegenüber der EU,
  • Information der leitenden Organe der EKD über europarechtliche und europapolitische Entwicklungen,
  • Empfang kirchlicher Besuchergruppen und Information über die Arbeit,
  • redaktionelle Beiträge für einen 3-monatlich erscheinenden Newsletter.

Ihr Profil:

  • 1. und 2. juristisches Staatsexamen,
  • überdurchschnittliche Ergebnisse in den beiden Staatsprüfungen,
  • gute Kenntnisse im öffentlichen Recht und im Europarecht,
  • Interesse am Staatskirchenrecht und seiner Anwendung in der Praxis,
  • Arbeitserfahrung in europapolitischen Zusammenhängen,
  • Hervorragende Englisch- und mindestens gute Französischkenntnisse,
  • Teamfähigkeit, Engagement und Flexibilität,
  • ein hohes Maß an Loyalität und Diskretion,
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten,
  • Eine zustimmende Haltung zu den Grundlagen und Werten der Evangelischen Kirche.

Wir bieten:

  • eine Beschäftigung in einem Ortskraftverhältnis mit einem Entgelt nach Entgeltgruppe 14 Dienstvertragsordnung der EKD (vergleichbar TVÖD Bund),
  • ein hohes Maß an selbständiger Aufgabenerledigung im internationalen Kontext,
  • ein wertschätzendes, offenes und transparentes Arbeitsumfeld und -klima,
  • die Sozialleistungen des öffentlichen/kirchlichen Dienstes.

Die EKD ist bestrebt, den Anteil von Frauen in den Tätigkeitsfeldern des höheren Dienstes zu erhöhen. Deshalb freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 18. Oktober 2019 per E-Mail an:

harald.krauth@ekd.eu

Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit der Leiterin des Büros, Frau Oberkirchenrätin Katrin Hatzinger, (Tel.: 0032 (0)2-2301639) in Verbindung.

Informationen zur EKD-Büro Brüssel finden Sie im Internet unter: www.ekd.eu

Before you apply, read the latest news about EU policies on EURACTIV.COM.

Employers want to know how you found their job advert so please state that you found this position advertised on the EURACTIV JobSite.

The JobSite can give you more...
Get a bi-weekly newsletter featuring the latest jobs published online here.
Become the JobSite's fan on Facebook.
Follow us on Twitter and receive the latest news and job of the day.

 

Disclaimer: EURACTIV is not responsible for the content of the job vacancies published. Reproduction or redistribution of the above text, in whole, part or in any form, requires the prior consent of the original source. Terms and Conditions apply.