Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter/in

Job Category

Job Experience

Job Location

Expiration Date

26 Jun 2019

Stellenausschreibung Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter/in

Die Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) ist eine deutsche politische Stiftung mit christlich-sozialer Werteorientierung und Sitz in München. Das Europa-Büro Brüssel fördert den europäischen und transatlantischen Dialog sowie die EU-Entwicklungspolitik. Unsere Aktivitäten umfassen die Durchführung von Konferenzen und Besuchsprogrammen sowie die Erstellung politischer Berichte. Zur Verstärkung unseres Teams (HSS-intern Abt. VI zugeordnet) suchen wir

zum 1. September 2019 eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in).

Die auf drei Jahre befristete Stelle umfasst u.a. folgende Aufgabenbereiche:

  • Konzeptionelle und organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Aktivitäten des Europa-Büros wie Delegationsprogramme und öffentliche/internationale Konferenzen inkl. Berichterstattung sowie derer finanzieller Planung und Abrechnung;
  • Wissenschaftliches Arbeiten (Recherchieren und Redigieren von Texten), kontinuierliche Beobachtung der Politik der Europäischen Union und der NATO sowie Erstellung von Publikationen zu politischen Themen;
  • Kontaktpflege mit projektrelevanten Vertretern der EU-Institutionen und Organisationen.

Bewerber/-innen sollten über folgendes Bewerberprofil verfügen:

  • Abgeschlossenes Master-Studium einer einschlägigen Fachrichtung;
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit den EU-Institutionen sowie der NATO und im Bereich der internationalen Zusammenarbeit;
  • Sehr gute Kenntnisse in der Bewertung und Analyse von Themen der internationalen Politik;
  • Sehr hohes organisatorisches Geschick sowie strukturiertes Denkvermögen;
  • Sprachkenntnisse: Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift, gute Französischkenntnisse; Kenntnisse in anderen EU-Sprachen sind von Vorteil;
  • Kenntnisse in den Bereichen Budgetplanung sowie Geschick im Umgang mit Zahlen;
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an gelegentlichen Abendveranstaltungen und zu Dienstreisen;
  • Identifikation mit der Hanns-Seidel-Stiftung, ihrem Menschenbild und Werteverständnis.

Selbständiges Arbeiten, persönliches Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität, Loyalität, ausgeprägte Motivation sowie Kooperationsbereitschaft werden vorausgesetzt. Abgerundet wird Ihr Profil durch Ihre Erfahrung mit dem MS-Office Paket sowie HSS-internen EDV-Programmen, Ihre Zuverlässigkeit, Ihre Diskretion und Ihr sympathisches Auftreten.

Die Vertragsdauer ist auf drei Jahre befristet. Die Regelarbeitszeit beträgt 38 Stunden pro Woche (ganztags/100%). Der Arbeitsvertrag wird nach belgischem Recht geschlossen (13,82 Monatsgehälter).

Interessent(inn)en senden Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bitte bis zum 30. Juni 2019 per E-Mail an: bruessel@hss.de. Auskünfte zur Tätigkeit und zum Arbeitsvertrag erteilt Dr. Markus Ehm, Leiter des Europa-Büros per E-Mail unter ehm-m@hss.de.

Before you apply, read the latest news about EU policies on EURACTIV.COM.

Employers want to know how you found their job advert so please state that you found this position advertised on the EURACTIV JobSite.

The JobSite can give you more...
Get a bi-weekly newsletter featuring the latest jobs published online here.
Become the JobSite's fan on Facebook.
Follow us on Twitter and receive the latest news and job of the day.

 

Disclaimer: EURACTIV is not responsible for the content of the job vacancies published. Reproduction or redistribution of the above text, in whole, part or in any form, requires the prior consent of the original source. Terms and Conditions apply.

 

Related Jobs