Finanzsachbearbeiter/in für das Kompetenzzentrum „Arbeit der Zukunft“

Job Category

Job Experience

Job Location

Expiration Date

30 Apr 2021

Das Europabüro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Brüssel besetzt ab sofort
eine Stelle als
Finanzsachbearbeiter/in für das Kompetenzzentrum „Arbeit der Zukunft“

Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist eine unabhängige und gemeinnützige Stiftung, die den Ideen und Grundwerten der sozialen Demokratie und der Arbeiterbewegung verpflichtet ist.
Das Kompetenzzentrum „Arbeit der Zukunft“ widmet sich den Herausforderungen, die sich aus den Umbrüchen in Arbeitswelt im Zuge der sogenannten „Digitalen Transformation“ ergeben. Sein Kernanliegen ist die Identifikation und Erarbeitung progressiver Gestaltungsvorschläge für den sich vollziehenden Strukturwandel.
Das europa- und weltweite Netzwerk der Friedrich-Ebert-Stiftung ermöglicht dabei den Dialog zu politischen, wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Fragen nicht nur zwischen Deutschland und Europa sowie innerhalb Europas, sondern auch zwischen Europa und der Welt. Die Friedrich-Ebert-Stiftung – als Dialog-, Bildungs- und Beratungsagentur – wird damit ihrer besonderen Rolle als „politische Netzwerk-Organisation“ für und mit den verschiedenen europäischen Institutionen gerecht.

Aufgabenbereiche
- Finanzbuchhaltung des im Aufbau befindlichen Kompetenzzent-rums „Arbeit der Zukunft“
- Haushaltssteuerung
- Erstellung von Finanzberichten und Verwendungsnachweisen für diverse Zuwendungsgeber
- Projektmittelsteuerung
- Personalverwaltung (Gehälter, Verträge, Sozialabgaben)
- Prüfung der bewirtschafteten Projektmittel hinsichtlich Richtlinienkonformität
- Prüfung von Belegen, Rechnungen und Zahlungsvorgängen gemäß der Finanzrichtlinien der Friedrich-Ebert-Stiftung
- Buchung und Bearbeitung von Zahlungsvorgängen, Kontenabstimmung
- Kommunikation mit Banken, Steuerberatern und anderen Dienstleistern der FES
- Kommunikation mit Finanzabteilungen der FES in Deutschland
- Unterstützung des Büroleiters im Tagesgeschäft

Voraussetzungen

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/Bachelor) der Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik oder ähnliche Fachrichtung oder vergleichbare Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen
- Gründliche und umfassende Fachkenntnisse
- Gute Kenntnis einschlägiger belgischer Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, Richtlinien etc.
- Sehr gutes Verständnis von Finanzen und Budgets; Vertrauter Umgang mit Zahlen und Tabellen
- Gute EDV-Kenntnisse und Bereitschaft zur Weiterqualifikation
- Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
- Fähigkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten
- Flexibilität und Teamfähigkeit

Wir bieten
• Vollzeitstelle
• Angemessene Bezahlung nach belgischem Recht
• Internationales politisches Arbeitsumfeld
• Unbefristetes Arbeitsverhältnis
• Angemessene berufliche Fortbildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen auf Deutsch ausschließ-lich per E-Mail bis zum 30.04.2021, an: matthias.weber@fesmoe.eu und fes@fes-europe.eu
Bei Rückfragen zur Bewerbung rufen Sie uns gerne unter +32 470 400 340 oder +32 2 2346290 an

 

Do not forget to mention that you found this job ad on the EURACTIV Jobsite!

NEW JOB OPPORTUNITY: [Company] ... is looking for [job title] based in [location]. Apply before [end date].

Before you apply, read the latest news about EU policies on EURACTIV.COM.

Employers want to know how you found their job advert so please state that you found this position advertised on the EURACTIV JobSite.

The JobSite can give you more...
Get a bi-weekly newsletter featuring the latest jobs published online here.
Become the JobSite's fan on Facebook.
Follow us on Twitter and receive the latest news and job of the day.

 

Disclaimer: EURACTIV is not responsible for the content of the job vacancies published. Reproduction or redistribution of the above text, in whole, part or in any form, requires the prior consent of the original source. Terms and Conditions apply.